Otto von Guericke (1602-1686) war ein großer Sohn Magdeburgs. Mehr 30 Jahre war er als gewählter Bürgermeister in Magdeburg als auch im Dreißigjährigen Krieg im diplomatischen Dienst der Stadt tätig. Guericke galt als Entdecker des Vakuums, Wegbereiter des Wetterdienstes und der Elektrizität. 

Berühmt wurde er durch seinen „Magdeburger Halbkugelversuch“. 16 Pferde vermochten es nicht, zwei aneinander gesetzte, luftleer gepumpte Halbkugeln auseinander zu ziehen. Um die Kugel zu „evakuieren“, wie es damals hieß, erfand Guericke die noch heute nach dem gleichen Prinzip funktionierende Vakuumpumpe. Wir Magdeburger bezeichnen unseren großen Sohn daher gerne als „Erfinder der Luftpumpe“.

Bei unseren kulinarischen Stadtrundgängen durch Magdeburg bekommt Otto von Guericke natürlich seinen gebührenden Stellenwert!