Gästeführer von Lukullus-Tours

Bei Lukullus-Tours ist der Name Programm: Lukullus, ein römischer Feldherr im 1. Jahrhundert v. Chr., inszenierte seine opulenten Gastmahle durch Musik- und Theatereinlagen und tischte stets neue und ungewöhnliche Speisen auf. So spricht man noch heute von „lukullischen Genüssen“, wenn man besonderen Geschmack meint. Wir von Lukullus-Tours kombinieren besondere kulinarische Genüsse mit musikalischen Einlagen und spannender Stadtgeschichte auf unseren Touren durch die Elbmetropole.

Die Gästeführer von Lukullus-Tours verbindet die Leidenschaft für gutes Essen und die Liebe zu unserer Heimatstadt Magdeburg. Lassen Sie sich von unserer Begeisterung, die Stadt Magdeburg auf eine ganz neue und aufregende Art zu entdecken, anstecken.

Jeder Gästeführer hat seine Lieblingsthemen in Magdeburg: So brennt ein Stadtführer ganz besonders für die Zeit des Neuen Bauens der 1920er Jahre. Ein anderer gerät ins Träumen, wenn er an den ersten gotischen Kathedralbau auf deutschem Boden und Wahrzeichen der Stadt Magdeburg: unseren Dom, denkt. Eines haben wir gemeinsam: Wir erzählen, speziell auf unsere Gäste zugeschnitten, Geschichten der neuen Zeit und der Vergangenheit.

Unsere Mitarbeiter sind zertifizierte Stadtführer und Mitglied im Bundesverband der Gästeführer Deutschland e.V.

Ab und zu leitet Geschäftsführerin Heike Bodemann-Schenk, selbst die Touren: „Uns ist es wichtig, dass unsere Gäste sich wohl fühlen – quasi einen Tag wie im Urlaub verbringen. Im Urlaub möchte man schönes Wetter, gutes Essen, etwas von Land und Leuten sehen und kennenlernen, entspannen und sich Zeit nehmen. Bis auf das schöne Wetter können wir alle diese Faktoren garantieren! Den Anspruch unserer Gäste ernst zu nehmen, ist für uns Stadtführer eine Herzensangelegenheit.“